Das haben wir mit euch vor!

Unterwegs mit dem Reisemobil

Mit dem Wohnmobil ist man in Schweden und Norwegen bestens unterwegs und kann die langen Sommerabende, die herrlichen Landschaften, die eindrucksvollen Städte und malerischen Dörfer intensiv erleben. Jedes Team wird mit einem detaillierten Roadbook ausgestattet, das über die Route, die Tagesetappen und die vielen Attraktionen informiert. Gefahren wird nicht im Konvoi, sondern individuell. Ihr stoßt tagsüber an den beschriebenen Treffpunkten und nachmittags auf den Campingplätzen wieder aufeinander. Begleitet werdet ihr vom Reisejournalisten und Tourguide Dr. Thomas Kliem. Abends finden gemeinsame Aktivitäten statt wie zum Beispiel Workshops zu den Themen Landeskunde und Wohnmobil.

Naturnahe Aktivitäten

Neben vielen kulturellen Attraktionen stehen auch sportliche Aktivitäten auf dem Programm, bei denen ihr die einzigartige Landschaft hautnah erlebet. Freut euch auf Radtouren, Wanderungen in Nationalparks und eine Kanutour.

 

 

Challenger des Jahres

Für Spannung sorgen die Extraaufgaben, die von euren Fans, Familie und Freunden zu Hause gestellt und ausgesucht werden. Dazu kommen originelle Kreativaufgaben, bei deren Lösung ebenfalls wertvolle Punkte errungen werden. Die Teams treten so spielerisch gegeneinander an und wetteifern um den Titel „Challenger des Jahres 2014“.

Start in Kiel

Der Startschuss für die Stena Line Challenge fällt am 11. Juni in Kiel. Danach stehen 14 spannende Reisetage auf dem Programm. Über die „Ziellinie“ fahren die Wohnmobile am 25. Juni in Fockbek (bei Rendsburg) und werden am HOBBY-Reisemobilwerk wie gewohnt freundlich empfangen.

Interessantes im Blog

Hier im Blog erfahrt ihr alles rund um die Challenge. Hier halten wir euch auf dem Laufenden, die Teilnehmer stellen sich vor, es wird live von der Tour berichtet. Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, meldet euch gern mit einem Kommentar zu Wort. Einfach im Blog anmelden und Freischaltung abwarten – schon seid ihr dabei. Wir stehen euch gern für Fragen zur Verfügung, und die Challenger der 1 bis 3. Staffel sind bestimmt auch gern bereit dazu.

Noch ein letzter Tipp

Erneut bewerben! Wer sich für die letzten drei Touren bereits beworben hat, sollte sein Glück erneut auf die Probe stellen. Bei der letzten Tour schafften einige Teilnehmer den „Sprung“ nach Schweden auch erst im „zweiten Anlauf“. Viel Glück!

Eine Antwort für “Das haben wir mit euch vor!”

  1. Team Dortmund 18. Februar 2014 at 12:18 #

    Liebe Jury,

    der 15. Februar ist nun – endlich – vorbei :-) Ist schon absehbar, wann ungefähr eine Entscheidung fallen wird? ….Wir können schon fast nicht mehr schlafen vor lauter Spannung und unser “Mucki” will endlich wieder nach Schweden :-)

    Viele Grüße aus Dortmund senden
    Dagi und André

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingelogged sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.