Starthafen Sassnitz

Die Fährverbindung Sassnitz – Trelleborg – auch Königslinie genannt – ist die kürzeste Verbindung von Deutschland nach Schweden. Nur 6 Kilometer vom Fähranleger entfernt auf der schönen Insel Rügen liegt die Stadt Sassnitz, terrassenförmig angelegt in einer Schlucht, in unmittelbarer Nähe zum Nationalparks Jasmund mit seiner berühmten Kreideküste. Die engen Gassen und Treppen der Altstadt, kunstvoll verzierte Balkone an den liebevoll restaurierten, weißgestrichenen Villen und reichlich Blumenschmuck machen den besonderen Charme des im 19. Jahrhundert bedeutendsten Seebades aus. Von der oberhalb verlaufenden Hauptstraße aus gelangt man über eine 112 Meter lange schwebende Fußgängerbrücke zum Ortshafen hinunter. Eine schöne Promenade mit einer der längsten Außenmolen Europas, Restaurants, Cafés und das Fischerei- und Hafenmuseum mit dem Museumsschiff „Havel“ laden zum Verweilen ein, bevor es mit der Fähre von Sassnitz nach Trelleborg geht.

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingelogged sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.