Zeit für die Bewerbung

6 Jan

Mit jedem neuen Jahr stellt sich der Reisemobilist erneut die Frage: „Wo soll die nächste größere Reise hingehen?“  Stena Line hat eine rasche Antwort parat: „Mit der Stena Line Challenge nach Schweden und Norwegen!“ Alles ist organisiert und nahezu alle Kosten werden von Stena Line und den Partner übernommen. Was Sie nur noch machen müssen, den rechten Bewerbungsbutton drücken, die Infos zur geführten Wohnmobiltour durchlesen und dann die Bewerbungsunterlagen anfordern. Diese müssen bis zum 15.Februar 2014 bei Stena Line eingegangen sein. Wenn Sie dann zu den glücklichen Teilnehmern der Challenge 2014 (11.6.- 25.6.) gehören, entfällt für Sie ein Großteil der Reiseplanung für das Jahr 2014. Also nicht lange warten, Unterlagen anfordern und  eine Bewerbung schreiben. Viel Glück! Wir freuen uns auf die Bewerbung. Ach ja, noch ein Hinweis. Wer glaubt, die Chance, hier auserkoren zu werden, ist gering, irrt, denn jede Bewerbung wird sorgfältig geprüft. Auch wer sich in den letzten Jahren bereits beworben hat, sollte sein Glück erneut auf die Probe stellen. Es lohnt sich, denn die Challenge ist eine einmalige Reisemobiltour, auf der man nicht nur die schönsten Ecken von Schweden und Norwegen kennen lernt, sondern mit netten Menschen reist. Dies zeigen auch die vielen Blogbeiträge der Ex-Challenger.

10 Antworten für “Zeit für die Bewerbung”

  1. Ulrich Clemens 7. Januar 2014 at 11:42 #

    Hallo Thomas,

    das hört sich verdammt gut an!!
    Wir warten sehr gespannt auf Mitte Februar.

    Ich finde es toll, daß der Zusammenhalt der Ex-Challenger auch nach längerer Zeit noch so perfekt klappt. Das spricht wirklich für eine perfekte Vorarbeit von Euch.

    Chapeau!!

    Viele Grüße aus Stromberg

    Anette & Ulrich

    • Team Lohne 18. Januar 2014 at 21:05 #

      Hallo Ulrich,
      Wir wünsche Dir sehr viel Glück bei der Auswahl zur Teilnahme an der Challenge 2014. Auch wir vom Team Lohne (Challenge 2013) hatten versucht uns wieder zu bewerben. Leider hatte Maren es gemerkt :) Du kannst Dir überhaupt nicht vorstellen wie Geil diese Tour ist. Unser Tourleiter Thomas Kliem ist ein Supertalent im Organisieren. Es passte bis zum letzten Tag alles. Gut das Wetter am Abreisetag konnte er nicht beeinflussen. Da wir selber schon einmal in Norwegen für 3 Wochen waren und im letzten Jahr Schweden erkunden durften, kann diese Tour nur der Hammer werden. Wir werden auch in diesem Jahr mit dem Wohnmobil wieder Schweden unsicher machen. Vielleicht werden wir uns dort Treffen können. Der Zusammenhalt in der Gruppe wird Dich erstaunen. Die wird bis an dein Lebensende halten. Du musst dich nur auf deine Mitstreiter einlassen und pünktlich aufstehen können. Die Tour ist nichts für Tagträumer und Schlafmützen. Sie ist aber genau das Richtige für neugierige Menschen, die Lust haben ein tolles Land und Leute kennen zu lernen. Ferner sollte ein wenig mehr sportliche Aktivität kein Problem für Dich und deine Mitstreiter sein. Es wird an jedem Abend eine gesellige Runde bis zum Morgengrauen geben. (Es wird ja kaum dunkel) Jeden Morgen wird das Frühstück in der Gruppe jeden Morgenmuffel sofort fröhlich stimmen. Ich kann überhaupt nicht aufhören zu schreiben. Es ist/war der schönste Urlaub für mich und meine Frau. Zum Abschluss noch ein Hoch auf alle Challenger 2013, Ihr wart die Besten.

      Wir sehen uns
      Andreas und Gabriele vom Team Lohne

      • Ulrich Clemens 21. Januar 2014 at 10:34 #

        Hallo Andreas und Gabriele vom Team Lohne,

        (leider Ex Challenger Team 2013) :-))
        Tut mir echt leid, daß Ihr nicht mehr teilnehmen dürft.

        Und hör bitte auf mir den Mund so wässrig zu machen. Ich renne den ganzen Vormittag schon mit einem Lappen herum um dem Sabber aufzuwischen. Ein sabbernder Berhhardiner ist gar nichts gegen mich. Und es sind noch 24 Tage bis zur endgültigen Entscheidung. 24!!! Also halte dich bitte zurück!!! :-))

        Ich habe mir die neue Tour bei Google Maps schon einmal (in etwa) konstruiert und das sieht echt Spitze aus.

        Apropos, ich will nicht zum Pennen nach Schweden. Das ist ja auch der Grund, warum die nordischen Länder im Juni und Juli das Licht nicht ausknipsen. Die Leute sollen die 24 Stunden aktiv genießen können!!

        Würde mich echt freuen, euch in Schweden kennen zu lernen.

        So jetzt muß ich weiter wischen.

        Viele Grüsse und vielleicht bis bald

        Ulrich und Anette

        die Stromberger

      • Gerjo 17. Februar 2014 at 23:31 #

        Hallo
        Schön das ihr so eine geile Zeit hattet.Aber man sollte es auch anderen Gönnen.
        Glück das Maren es bemerkte.
        Wir haben uns beworben—mal sehen.
        Grüße aus Franken
        Gerlinde und Joachim

  2. Rita 7. Januar 2014 at 15:46 #

    Hallo,

    wüßte gerne mal wie der Altersdurchschnitt in der letzten Challenge war.

    Wie alt der/die jüngste und wie alt der/die älteste war.

    Und sind die Aufgaben gut zu schaffen….

    Gruß
    Rita

    • Maren 7. Januar 2014 at 17:28 #

      Hallo Rita,
      letztes Jahr lag der Durchschnitt bei 52 Jahren (der Jüngste war 41, die Älteste 66 Jahre). Ja, die Aufgaben sind zu schaffen. Du solltest auf jeden Fall Spaß daran haben, dich im Freien zu bewegen, und körperliche Fitness mitbringen.
      Viele Grüße
      Maren

  3. isi-mueller 10. Januar 2014 at 11:03 #

    Hallo zusammen,

    ich habe die Bewerbungsunterlagen angefordert und warte voller Spannung und Vorfreude auf die Unterlagen!Bin ein grosser Skandinavien Fan mit Womo. Meine Frage: kann man nur zu zweit an dieser Tour teilnehmen?

    Viele Grüße
    Elke

    • Maren 13. Januar 2014 at 10:41 #

      Hallo Elke,
      ja, so ist es. Wir suchen für diese Tour Zweierteams.
      Viele Grüße
      Maren

  4. Seevetaler 15. Januar 2014 at 14:51 #

    ….immer noch keine Bewerbungsunterlagen erhalten :(
    Viele Grüße aus Seevetal

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingelogged sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.